30. Oktober 2014
von Ulrich Bernath
Kommentare deaktiviert

Veröffentlichung von Forschungsergebnissen

Andras Szücs & Ulrich Bernath (Eds.) (2011). Best of EDEN 2010. The best research papers presented at the 2010 EDEN Conferences. Budapest: EDEN Secretariat, 136 pp. http://www.eurodl.org/?p=special&sp=init3

Thomas Hülsmann & Ulrich Bernath (2010). Knowledge Management as Professional Development: The Case of the MDE. In J. Liebowitz& M.S. Frank (Eds.) Knowledge Management and E-Learning. Boca Raton, FL: Auerbach Publications Taylor & Francis Group, pp. 253 – 271 http://www.routledge.com/books/details/9781439837252/ [PDF]

Ulrich Bernath, Andras Szücs, Alan Tait, Martine Vidal (2009). Distance and E-learning in Transition – Learning Innovation, Technology and Social Challenges. London and Hoboken, N.J.: ISTE Ltd and John Wiley & Sons, Inc., 857 pp. http://www.iste.co.uk/index.php?f=a&ACTION=View&id=284

Ulrich Bernath, Taiga Brahm, Dieter Euler, Sabine Seufert (2008). EFMD CEL Programme Accreditation for Technology-Enhanced Learning – Lessons Learned. In International Journal of Excellence in e-Learning, Vol 1(2), 24 pp. http://journals.hbmeu.ae/Pages/Issues.aspx?JID=6&IID=19 [PDF]

Ulrich Bernath/Martine Vidal (2007). “The Theories and the Theorists: Why Theory is Important for Research” with Børje Holmberg, Michael Graham Moore, and Otto Peters. In Distances & Savois Vol 5(3), pp. 427 – 458. http://ds.revuesonline.com/article.jsp?articleId=11033 [PDF]

Ulrich Bernath/Wolfgang Fichten (2007). Das Weiterbildungsprojekt “Psychologische Gesundheitsförderung für Fachkräfte im Gesundheitswesen”: Innovation, Transformation, Wirkung”. In GdW-Ph 67 März 2007 (Grundlagen der Weiterbildung – Praxishilfen, Ergänzungslieferung Nr. 67, Art.-Nr. 50521/März 2007, 22 S.), Luchterhand/Wolters Kluwer [PDF]

Ulrich Bernath & Albert Sangrà (Eds.)(2007). Research on competence development in online distance education and e-learning – Selected papers from the 4th EDEN Research Workshop in Castelldefels/Spain, October 25 – 28, 2006. Oldenburg: BIS-Verlag. http://www.uni-oldenburg.de/en/c3l/bachelor-master/master-programmes/mde/asf-series/volume-13/

Wolfgang Fichten/Ulrich Bernath (2007). Struktur, Dialog und Autonomie in Medien vermitteltem Unterricht. In F. Linderkamp & M. Grünke (Hrsg). Lern- und Verhaltensstörungen – Genese, Diagnostik & Intervention. Weinheim, Basel: Beltz Verlag, S. 349 – 364 [PDF]

30. Oktober 2014
von Ulrich Bernath
Kommentare deaktiviert

Fernstudienforschung und Fernstudienentwicklung

Aktuelle Förderungen

in Zusammenarbeit mit dem Center für Lebenslanges Lernen (C3L) der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg bei der Herausgabe der Studien und Berichte der Arbeitsstelle Fernstudienforschung (ASF) der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und bei der Umwandlung von Büchern der ASF Reihe in ein E-book Format. http://www.uni-oldenburg.de/en/c3l/bachelor-master/master-programmes/mde/asf-series/

Bereits erfolgte Förderungen

Mitwirkung im International Advisory Board der Universidade Aberta, Portugal http://www.univ-ab.pt

Begutachtungen und Projektevaluationen u.a. für Research Council of Norway, Erasmus-project LECHe, Routledge, diverse Fachjournale.

30. Oktober 2014
von Ulrich Bernath
Kommentare deaktiviert

Vergabe von Stipendien und Preisen

Die U.B. Stiftung

wirkt mit bei der Vergabe der EDEN Best Research Paper Awards
http://www.eden-online.org/publications/best-research-papers.html [PDF]

und fördert Konferenzteilnahmen von Studierenden und Doktoranden am EDEN Research Workshop in Verbindung mit dem Lehrgebiet Wissenstransfer/Lernen mit neuen Technologie der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Professor Dr. Olaf Zawacki-Richter. http://www.c3l.uni-oldenburg.de/51432.html

7. Oktober 2014
von frodl_admin
Kommentare deaktiviert

Teilnahme an bzw. Durchführung von wissenschaftlichen Veranstaltungen:

Die U.B. Stiftung

wirkt aktuell mit in den Programmkomitees der EDEN Annual Conference und des Research Workshop http://www.eden-online.org/eden-events/upcoming-conference.html

und hat an der Online Educa in Berlin mitgewirkt im Jahre 2006 durch die Leitung einer Arbeitsgruppe zum Thema “ePortfolios” und einer Special Interest Group zum Thema “Research in ODL”  sowie in den Jahren 2008 und 2009 durch die Leitung einer Arbeitsgruppe jeweils zum Thema “ePortfolios”. http://www.online-educa.com